Sprache en Sprache cz Sprache de

Verfahren

Zink-Nickel sauer

Höchster Korrosionsschutz wird bei dieser Beschichtung auch bei thermischer Belastung erzielt. Sie ist ammoniumfrei und KCl-basiert. Ein konstanter Wirkungsgrad wird über die gesamte Betriebsdauer (nahezu 100%) erreicht. Die Abscheiderate ist hoch. Vorzüge sind weiterhin glänzende, glatte Oberflächen, keine Knospenbildung und bessere Gewinde- und Lehrengängigkeit sowie eine umweltfreundliche Abwasserbehandlung des Prozesswassers. Gleichmäßiger Nickel-Einbau im gesamten Stromdichtebereich sorgt für hervorragende Deckfähigkeit bei Gusseisen. Induzierter Wasserstoff ist auch ohne Wärmebehandlung selbst bei hochfesten Stählen stark reduziert. Damit ist Zink-Nickel die Oberfläche, wenn bester Korrosionsschutz gefragt ist.